Kundenevent - eine Zeitreise mit AirSiaxma

Eine Art „Städtereise“ könnte man den Kundenevent auch nennen, den Siaxma alle zwei Jahre durchführt. Nach Solothurn und Luzern durften die Gäste diesmal nach
Zürich einchecken, wo die Siaxma vor 35 Jahren ihren Anfang nahm. Dieses
ungerade Jubiläum beging man mit zwei Zeitreisen in die Vergangenheit: Am Vormittag
auf dem Flugplatz Dübendorf, am Nachmittag in der Zwinglistadt. 

Wie doch die Zeit vergeht! Nebst aller Software-Entwicklung, eindrucksvollen Referenzen, weitsichtiger Wachstumsstrategie und dem hektischen Tagesgeschäft kreisen Max Kellers Gedanken allmählich um seine Nachfolge. Deshalb widmete er einen Teil seiner Ausführungen im Theorieraum des Flugplatzes der neuen Firmenorganisation. 

Ein Kunde der ersten Stunde

Nicht zufällig führte die Zeitreise nach Dübendorf. Die Luftwaffe, mit all ihren Stützpunkten, ist langjähriger Siaxma-Kunde. Oberst Dieter Ochsner, der für die integrale Sicherheit zuständig ist – und nach 40 Jahren übrigens auch seiner Pensionierung entgegen sieht – beschrieb den Weg der Zutrittskontrolle bei seinem Arbeitgeber. Vom „Stein vor der Höhle“ über die verschiedenen Lesergenerationen bis zur Videoüberwachung mit Bewegungsmelder. Lieferant und Installation hätten alle organisatorischen Veränderungen überlebt, und die seien beim Bund nicht unerheblich gewesen.

Vom Säumärt zum Paradeplatz

Das ist nicht etwa eine innerstädtische Strecke von A nach B, sondern der alte und der neue Name für eine der berühmtesten und notabene teuersten Adressen der Welt. Diesen und weitere historische, gesellschaftliche, kulinarische und kuriose Fakten aus Zürichs Vergangenheit und Gegenwart erfuhren die Reisenden auf der Stadtwanderung. Ganz in Echtzeit und real kam die Reisegruppe jedoch in den Genuss der legendären heissen Schoggi von Schober, des Weinbrunnens auf dem Münsterhof und schliesslich eines ausgezeichneten Mehrgängers im ehrwürdigen Zunfthaus zur Waag. Der Tag in Zürich und Umgebung war also Kundengeschenk, Jubiläum, Standortbestimmung und Weiterbildung zugleich. „Wie immer war der Kundenevent mit viel Liebe zum Detail organisiert und fand in sehr familiärer Atmosphäre statt“, rühmte eine Teilnehmerin.

Den detailierten Bericht über den Kundenevent finden Sie hier: Bericht Kundenevent als PDF (750KB) 

zur Bildergalerie